46e986e2-1491-4f59-988e-d853e557b2bc.jpg
"Es wird nicht leichter. Du wirst stärker!"

- Daniel Erdesi -

Training

Daniel trainiert Kinder und Jugendliche an Kindergärten, Grundschulen, sowie weiterführenden Schulen.

In seinen Trainings fesselt er Kinder und Zuschauer, die Kinder wachsen über sich hinaus und lernen Themen für ihr Leben.

 

In den Trainings geht es um Sozialkompetenzen. Mobbingprävention, Selbstbehauptung und Stärkung der Resilienz und Persönlichkeitsentwicklung.

Als Partner von Stark auch ohne Muckis werden die Kinder entsprechend dem Konzept, sowie durch Daniels 25-jähriger Erfahrung gestärkt.

"Ich durfte Daniel bei einem Training in der Schule begleiten.

Daniel überzeugt nicht nur mit unglaublicher Souveränität, sonder auch mit seiner Leidenschaft für das Thema. Er hat die Kinder sofort in seinen Bann gezogen. 

Mit Leichtigkeit folgte ihm jedes Kind und ist Stunde um Stunde über sich hinausgewachsen. 

Auch ich war Feuer und Flamme und konnte mir viele gute Tipps von Daniel mitnehmen! Sein Umgang mit den Kinder ist wertschätzend und absolut auf Augenhöhe!

Auch mein Sohn durfte auch schon ein Training von Daniel genießen, obwohl er die Inhalte schon kennt, hat es ihn total abgeholt und er war restlos begeistert. Um es mit seinen Worten zu sagen: „Daniel war so mega!!!“ 

Von Herzen eine absolute Empfehlung! ☺️"

Madeleine Graf -- Erzieherin und Trainerin

für Kita und Vorschule

"In Kitas trainiere ich Vorschulkinder und wenn gewünscht nehme ich gerne auch Kinder ab 5 Jahre mit in das Training.

Die Kinder lernen wichtige Sozialkompetenzen, die sie vor Mobbing schützen. Durch gezielte Übungen wird die Resilienzfähigkeit der Kinder aufgebaut, gestärkt und vertieft.

 

Hier arbeite ich nach dem Konzept von Stark auch ohne Muckis.

Es werden somit nicht nur Alltags- und Sozialkompetenzen gestärkt, sondern die Kinder wachsen in ihrer Persönlichkeit, sie lernen, besser auf ihre Gefühle und die Gefühle der anderen zu hören und können durch das Training auch besser mit Konfliktsituationen umgehen." - Daniel Erdesi

Bildschirmfoto 2022-10-27 um 21.32_edited.jpg

für Grundschulen

"In der Grundschule sind die Kinder bereits mitten drin. Sie haben erste oder sogar viele Erfahrungen rund um das Thema Mobbing. An einem Schultag lernen die Kinder, wie sie besser und leichter mit beispielsweise Beleidigungen oder Provokationen umgehen. Sie lernen, sie selbst positiv zu verändern, um eine wirkliche Veränderung zu bewirken.

 

Hier arbeite ich nach dem Konzept von Stark auch ohne Muckis.

Es werden somit nicht nur Alltags- und Sozialkompetenzen gestärkt, sondern die Kinder wachsen in ihrer Persönlichkeit, sie lernen, besser auf ihre Gefühle und die Gefühle der anderen zu hören und können durch das Training auch besser mit Konfliktsituationen umgehen."

- Daniel Erdesi

e548d74b-7ac1-4468-8f11-d52f07bc8719.jpg

für weiterführende Schulen

"In weiterführenden Schulen dreht sich viel um das Thema Gefühle. Sozialkompetenzen, die Stärkung der eigenen Stärken, das Bewusstsein für sein Gegenüber sind Themen, die ich mit den Jugendlichen bearbeite. Ich zeige ihnen auf Augenhöhe, dass sie gut und wertvoll sind. Das ist wichtig, damit die Kids sich selbst und auch andere akzeptieren und gut behandeln.

Hier arbeite ich nach dem Konzept von Stark - Ich kann das!

Es werden somit nicht nur Alltags- und Sozialkompetenzen gestärkt, sondern die Kinder wachsen in ihrer Persönlichkeit, sie lernen, besser auf ihre Gefühle und die Gefühle der anderen zu hören und können durch das Training auch besser mit Stress, inneren und äußeren Konflikten umgehen." - Daniel Erdesi

1_edited.jpg